Afrika

Wenn Frau Dr. med. Hofer in ihrem fünften Solo-Programm AFRIKA endlich wieder einmal den Arztkoffer gegen den Kabarettkoffer tauscht, bleibt sie trotzdem der Untersuchung der menschlichen Schwächen treu und legt „Hiesige und Dasige“ beherzt auf die Couch…

„Der Dunkle Kontinent“ – bei Freud noch die Sexualität der Frau – hat sich ausgebreitet. Unbekannte fremde Kulturen ebenso wie schwarze Löcher im Seelenuniversum der Geschlechter werden erforscht und mit bösem Witz unter die Lupe genommen. Denn sie scheinen stetig weiter zu wachsen: ein explosiver Cocktail, der beim kleinsten Anlass in die Luft gehen kann…

Was hat die Burka vom Brunnenmarkt mit der Hirschledernen Knickerbocker im Nirvana gemeinsam?
Was bedeutet es, wenn der kommunistische Parteivorsitzende über Nacht zum frommen Christen wird und die Krankenkasse eine Beitragserhöhung für Sex vor der Ehe einführt?
Warum ist für Eva die Armut am Naschmarkt so nervend und die in Indien so bewusstseinserweiternd?
Was hat der Ramadan in der Zweierstiege mit dem gemütlichen Frühstück auf Gmundner Keramik bei der oberösterreichischen Tante zu tun?
Warum ist für Aishe die pingelige Frau Müller so ein Rätsel, wenn sie Ihre Cindy nach dem Gassi gehen beim Fernsehen im Bett neben sich schlafen lässt?
Und wie kommt es, dass Murat seinen Wiener Freund Fredl für ein Weichei hält, wenn der seine tief dekolletierte Freundin in die Cantinetta Antinori ausführt?
Regina Hofer bewegt sich in AFRIKA ständig im Dschungel der Gefühle…

zwischen Mann und Frau
zwischen drinnen und draußen
zwischen fremd und vertraut
…ob in Cuba, Ghana oder Mistelbach…